Wilkommen bei Glas-Schwermer

Einbruchhemmende Verglasung


Ausführungsvarianten

Bei Verbundsicherheitsglas (VSG) bilden zwei oder mehr Floatglas-Scheiben mittels hochreißfester Polyvinylbutyral-s Zwischenschichten (PVB) einen festen, hochwiderstandsfähigen Verbund. Das Produkt ist in mehreren Sicherheitsklassen ausführbar:


  -duchwurfhemmend nach DIN EN 356 A

  -durchbruchhemmend nach DIN EN 356 B

  -durchschusshemmend nach DIN EN 1063

  -sprengwirkungsmennend nach DIN 52290-5

  -Kombinationen durchbruch-, durchschuss- und sprengwirkungshemmender Typen


Durchwurfhemmend

Einbruchschutz für Ihr Privateigentum.

Ständiger Anstieg der Einbruchdiebstähle, immer größere Schäden durch Vandalismus, zwingen zu höherer Sicherheit im privaten und öffentlichen Bereich.


Durchbruchhemmend

Optimaler Schutz für höchste Werte.

Für höhere Anforderungen an die Einbruchhemmungen werden Verglasungen der Widerstandsklasse P-B nach DIN EN 356 B empfohlen. Je nach Höhe der zu schützenden Werte können Verglasungen einer anderen Widerstandsklasse gewählt werden. Auf Wunsch sind auch Ausführungen mit Alarmdraht möglich. Diese Systeme können mit Rand- oder Flächenanschluss ausgestattet werden.


Durchschusshemmend

Eine Verglasung ist durchschusshemmend, wenn sie das Durchdringen von Geschossen behindert.

Die DIN EN 1063 unterscheidet zwischen „nicht splitternden“ Verglasungen (NS) und Typen mit Splitterabgang (S). Nicht splitternde Verglasungen werden vornehmlich dort eingesetzt, wo sich in unmittelbarer Nähe der Verglasung Personen aufhalten.


Sprengwirkungshemmend

Explosionsschutz bei Bombenanschlägen.

Immer wieder erreichen uns Meldungen über Sprengstoffanschläge auf Gebäude im öffentlichen, militärischen oder institutionellen Bereich. Übliche Verglasungen können naturgemäß den auftretenden Beanspruchungen nicht standhalten. Explosionshemmende Sicherheitsgläser schützen Ihre Anlagen und Gebäude gegen die Auswirkungen von Explosionen. Kombinationen mit anderen Funktionsgläsern sind möglich.


Alarmsysteme

Ein „direkter Draht“ zu mehr Sicherheit.

Zusätzlich zu den optimalen einbruchhemmenden Eigenschaften des Verbundsicherheitsglases bietet die Ausrüstung der Scheiben mit Alarmsystemen einen weiteren Schutz. Leiterschleifen, die in die Scheibe eingebrannt werden oder Alarmdrahteinlagen zwischen Glas und Folie lösen bei Unterbrechung durch Beschädigung der Scheiben Alarm aus.

Tel: 02133 / 5455

Copyright 2012 by Glas-Schwermer